Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Opferschutz

Verkehrsunfall und Opferschutz
Opferschutz
Hier finden Sie Informationen und Ansprechpartner wenn Sie Opfer einer Straftat oder eines Verkehrsunfalls geworden bzw. ein Angehöriger sind.

Polizeilicher Opferschutz umfasst die

  • zielgerichtete Information über den Ablauf des Ermittlungsverfahrens, über relevante Opferrechte in den verschiedenen Phasen des Verfahrensablaufes und Opferentschädigung,
  • Feststellung, ob weitere Unterstützung und Hilfe notwendig sind,
  • bedarfsgerechte Vermittlung von Angeboten der Opferhilfe und -unterstützung und
  • Opfernachsorge bei besonders belastenden Ereignissen (beispielsweise Sexualdelikte, Häusliche Gewalt, schwere Verkehrsunfälle).

 Therapeutische, psychologische sowie juristische Unterstützung sind grundsätzlich nicht Bestandteil des polizeilichen Opferschutzes.

 

HIER FINDEN  SIE WEITERE INFORMATIONEN:
 

https://polizei.nrw/opferschutz-8